Maschinen

Chain Tail Co., Ltd.

SCHLÜSSELWÖRTER :

Permanentmagnetbremsen/Hysteresebremsen und elektromagnetische Kupplungen und Bremsen

Seit seiner Gründung im Jahr 1984 in der mitteltaiwanischen Stadt Taichung hat sich das Unternehmen Chain Tail Co., Ltd. auf die Herstellung einer Vielzahl von elektromagnetischen Bremsen und Kupplungen spezialisiert.

Das Unternehmen liefert hauptsächlich standardisierte bzw. nach Kundenanforderungen gefertigte elektromagnetische Bremsen und Kupplungen, darunter permanente Magnetbremsen, Hysteresebremsen, elektromagnetische Federkraftbremsen, elektromagnetische Miniatur Federkraftbremsen, elektromagnetische Kupplungs-/Bremsmodule, elektromagnetische Reibkupplungen und Bremsen, elektromagnetische Miniatur Reibkupplungen und -bremsen, Magnetpulverkupplungen und -bremsen, Ruhestrom Sicherheits-Sattelbremsen, elektromagnetische Mehrscheibenbremsen etc.

Basierend auf seinen fortschrittlichen Technologien und seinem gut ausgebildeten Forschungs- und Entwicklungsteam, fokussiert Chain Tail auf ständige Produktinnovation. Es stellt 10 % seiner Einnahmen für Produktinnovation zur Verfügung und ermuntert seine Techniker, sich auf die Produktverbesserung zu konzentrieren. Das Unternehmen verwendet auch Materialien mit hoher Durchlässigkeit und niedrigem Restmagnetismus, erstklassigen Bremsbelag ohne Asbest mit hohem Reibwert und Abriebfestigkeit, um so eine lange Einsatzdauer seiner Produkte zu gewährleisten.

Das Unternehmen Chain Tail hat mindestens 1.000 Arten von kundenspezifischen Produkten im Angebot, welche alle eine Drehkraftbandbreite zwischen 0,1 und 200 Nm aufweisen. Der Hersteller verweist auf seine ökonomischen und flexiblen Lösungsansätze, welche für Abnehmer eine einfache Gewinnsteigerung bedeuten.

Mit der ISO-9001:2000 Zertifizierung sowie der Einhaltung der RoHS, CE und UL Vorgaben ist Chain Tail offenkundig ein Anbieter, der auf Qualitätskontrolle großen Wert legt und sich nach den international geltenden Standards ausrichtet.

Mit seinen drei Fabriken, 150 Beschäftigten und einer Kapazität von bis zu 60.000 Einheiten pro Monat, ist der Hersteller in der Lage, 70 % seiner Produktion zu exportieren, darunter nach Europa, in die U.S.A. und nach Japan; 30 % werden auf dem heimischen Markt unter der Marke „Chain Tail“ verkauft. Die jährlichen Einnahmen belaufen sich somit auf 12 Millionen US-Dollar.

More Reports